Die Reisenden

David & Doris Lindner, nebst vierbeiniger Begleitung und Freunden

Das Leben ist schön

 

Wir wollen weiterempfehlen, was uns berührt. Schöne Orte. Mit besonderen Menschen.

Wir verstehen unsere Reisetipps immer auch als Einladung zur Völkerverständigung.

Durch Reisen verändern wir unsere Perspektive (hoffentlich). Das macht Kreativ.

Reisen fördert unsere Persönlichkeitsentwicklung.

Reisende führen keine Kriege. Sie finden Freunde – überall.

Der kreative Wusel

Schreibt, fotografiert, filmt und bringt ständig neue Ideen zur Welt. Autor von ziemlich etlichen Büchern, Filmen, CDs: Einige als David Lindner andere unter diversen Künstlernamen.
Auf der Insel mindstens so zu Hause wie in Deutschland. Vielleicht ein bisschen mehr.
Daheim schreibt und schneidet er. In den Pausen bildet er Therapeuten aus. Oder steht als Speaker auf der Bühne.

Das ordnende Herz

Fotografiert, organisiert und fasst jeden Abend fleißig zusammen, was, wo auf der Tour so passiert ist.
David gesetzlich angetraute Muse.
Pferdenärrin. Menschenfreundin.
Wenn nicht auf Reisen, arbeitet sie als niedergelassene Ärztin für Allgemeinmedizin und Innere. Und befreit Leidende mit Liebscher & Bracht von ihren Schmerzen.

Dr. Jekyll & Mr. Hyde

Seit März 2016 begleitet uns Mischlingsrüde Willow auf unseren Reisen.
Willow hat aus dem Tierschutz Portugal zu uns gefunden. Seine ersten Seminare und seine erste Walesreise hat er souverän absolviert.
Willow ist ein Seelchen von einem Hund. Unglaublich ruhig, genügsam, selbstzufrieden, sehr sensibel. Ein wahrer Prachtkerl.
Nur beim Spaziergehen rastet er bisweilen aus und der Hütehund (seine Eltern sind beides Hütehunde) wird zu Mr. Hyde. Dabei hat er gar kein Verständnis, wenn Vögel oder Rehe sich von ihm nicht behüten lassen wollen, sondern abhauen
.

Legende †

Manche wandeln auf Erden, von denen, sind sie gegangen, keiner glauben mag, dass sie tatsächlich so waren wie die Geschichten über sie erzählen.
Socke war ein Menschenfischer. Überzeugte zahllose Hundeängstliche davon, dass es sich lohnt, Hunden zu vertrauen und profilierte sich als Therapiehund.
Dreizehneinhalb Jahre an unserer Seite, unentwegt.
Ein Buddha auf vier Beinen. Seit Sommer 2014 auf Wiesen, an Bächen und Stränden unterwegs, wo die kranken Knochen vergessen sind.
Hat keine Lücke hinterlassen, sondern ein gewaltiges Loch in der Welt.

Hier findest du einen Nachruf auf Socke Seelenretter.

Das Wales-Buch

„Dieses Buch ist nicht nur eine erstklassige Empfehlung für Wales-Touristen, sondern wahrscheinlich die beste deutschsprachige Einführung zu Wales, die ich je gesehen habe.“

Robert Hackett, Visit Wales,
Welsh Government

Das Nordengland-Buch

Ewig in Vorbereitung. Gut Ding will Weile haben und dieses Buch wird eine neue Liebeserklärung …

 

Mehr Infos zu den Büchern, Reisevideo, Fotos und mehr findest du hier: